Zum Inhalt

Unser BLOG

| 23.12.20143 Kommentare » Klasse

Solange es uns gibt, seit 2009, führen wir als Klasse diesen BLOG. Fast 400 Artikel sind seitdem veröffentlicht. Jeder einzelne Text spiegelt nicht nur unseren Werdegang, sondern ruft vielfältige Begebenheiten in Erinnerung. Auch im Jahr 2014 ist  in der Schule, in Berlin vieles geschehen, woran wir teilhatten. In loser Folge werden  ab heute hier wieder Artikel erscheinen, die unsere Erlebnisse, Gedankengänge und Erkenntnisse reflektieren. Zum Beispiel das Erwachsenwerden. Wir lasen darüber nicht nur in dem Roman Tigermilch von Stefanie de Velasco, sondern besuchten auch die Premiere des gleichnamigen Stückes im Theater an der Parkaue. Dazu entstanden beeindruckende Texte mit unterschiedlichster Schwerpunktsetzung, aber bitte lest selbst!

2015 im Sommer wird irgendwann der letzte Text veröffentlicht. Die Klasse 10.14 wird es dann so nicht mehr geben. Die meisten ihrer Mitglieder werden sich in unterschiedlichen Tutorien in der Oberstufe wiederfinden. Und neue, andere Seiten werden aufgeschlagen und beschrieben werden…

Es ist schon bemerkenswert, wie lange wir hier an dieser Stelle durchgehalten haben.

Kommentare

Kommentare sind nur innerhalb von 30 Tagen nach Veröffentlichung des Artikels möglich. Dieser Zeitraum ist nun leider vorüber.

3 Kommentare zu „Unser BLOG“

  1. kiwi

    Unser Blog ist eine tolle Sache!
    Ich freue mich, wenn ich nun nach fast sechs Jahren, die ich auf die GHO gehe, in den Blog gucke und sehen kann, was wir in dieser Zeit alles zusammen erlebt haben. Es war eine sehr schöne Zeit, in der wir viel erfahren, durchgemacht und uns sehr gut kennen und lieben gelernt haben. Sodass ich heute sagen kann, ich freue mich, wenn ich nach den Ferien wieder zur Schule gehen muss, weil ich dann meine “Familie” wiedersehen kann.
    Auf den Blog waren wir nicht immer so glücklich gestimmt. Anfangs war es aufregend, seinen eigenen Text im Internet lesen zu können, aber nach kurzer Zeit verlangte es viel Disziplin ab, regelmäßig neue Texte und Kommentare zu verfassen; viele von uns waren genervt, da sie keine Ideen und Lust aufs Texte schreiben hatten. Aber jetzt, wo sich unsere gemeinsame Geschichte langsam dem Ende zuneigt, ist die Freude umso größer.

  2. crazydaisy

    Hilfsbereitschaft, Geborgenheit, Freundschaft, Liebe, Aufgeschlossenheit, Spaß und Freude. All das finde ich bei uns, in unserer Klassengemeinschaft. Ich bin sehr froh und dankbar in einer Klasse mit so vielen tollen Individuen zu leben, lernen und langsam erwachsen zu werden. Vor meinen Klassenkameraden, kann ich sein wie ich wirklich bin und muss mir keine Maske aufsetzen, die mein Verhalten und Denken beeinflusst und verändert, genau das schätze ich so. Ich habe tolle Freunde lieben gelernt, wo ich genau weiß sie bleiben für immer. Die Zeit von der 5. bis zur 10. Klasse verging wie im Flug und ich kann mich gut an diese Zeit erinnern als ob sie gestern gewesen wäre, weil sie zu meiner Entwicklung viel beigetragen hat.

  3. v1i9k9i8

    Ich blicke mit einem Lächeln zurück und mit einem Schmerz nach vorne. In nur ein paar Jahren sind mir meine Klassenkameraden sehr wichtig geworden, dass es unsere Klasse so nicht mehr geben wird ist traurig, denn wir haben viel tolles erlebt. Einige dieser schönen Momente sind in unserem Blog mit Bildern veröffentlicht. Es ist schön, dass diese Momente oder Ereignisse nicht verloren und vergessen gehen.
    Unser Blog ist wirklich eine tolle Sache, denn es ist eine Erinnerung an unser Schulleben, die für immer bleibt.