Zum Inhalt

Archiv | Jahr 2014

Die Schönheit im Hässlichen

30.12.2014 | Ausflüge, Klasse, Veranstaltungen

Schönheit ist eine Lüge. Schönheit ist das Los an der Losbude auf dem Rummel, das uns nicht wirklich befriedigt. Der runde Platz, der noch am Morgen friedlich und frisch, mit Tau und Morgenlicht bedeckt war, ist nun rappelvoll. Menschengesichter und Gesten verschwimmen ineinander. Wie ein Strom zieht alles vorüber. Wörter, Sätze, Fetzen einer Unterhaltung bilden [...]

Der Mensch – Ein Wesen der Unvollkommenheit

29.12.2014 | Klasse

Wenn mit dem Tod alles endet, was war dann das Leben wert?
Keine Antwort, keine Wahrheit.
Jemand. In der Finsternis. Kein Geräusch dringt an seine Ohren. Augen, Hände, Sinne. Nutzlos. Orientierungslos. Haltlos. Alleingelassen mit seinen Gedanken. Doch diese sind ohne Struktur, noch nicht entworren. Es fehlt die Erfahrung. Einzig das Wissen um seine Unwissenheit hält ihn zusammen.Das [...]

Irrwege in die vermeintliche Freiheit

25.12.2014 | Klasse

Der Roman “Tigermilch”, geschrieben von Stefanie de Velasco, behandelt eine Vielzahl von Themen. Es geht um das Erwachsenwerden, um Selbstständigkeit, um Familie und Heimat.
Nini und Jameelah, die beiden Hauptfiguren, lieben das Risiko. Sie rauchen, kiffen und testen auch sonst überall ihre Grenzen aus. Sie fahren nachts mit einem Fahrrad über die Autobahn und schrecken auch [...]

Grenzen austesten, erwachsen werden

24.12.2014 | Klasse

“Was soll ich über Mädchen schreiben, die jeden Tag hinter dunklen Fensterscheiben zum Querflötenunterricht gefahren werden.“ – So Stefanie de Velasco in einem Interview im Deutschlandfunk am 19.10.2013 zu ihrem Roman Tigermilch.
Wie sieht die Freiheit solcher Kinder aus? Was dürfen sie selbst entscheiden? Eher gesagt, was können sie selbst entscheiden, wenn die Erfahrungen, die sie [...]

Tigermilch und der Weg des Älterwerdens

23.12.2014 | Kreatives Schreiben

Erwachsen werden, ein Irrweg, ein Weg in die Freiheit – ein Weg, den jeder für sich beschreitet und dabei doch nie alleine ist.
Zu reifen, älter zu werden heißt Grenzen austesten, Fehler machen und das Leben so zu leben, wie man es für richtig hält.
Es ist nicht die hohe Kunst älter zu werden; es geschieht manchmal [...]

Unser BLOG

23.12.2014 | Klasse

Solange es uns gibt, seit 2009, führen wir als Klasse diesen BLOG. Fast 400 Artikel sind seitdem veröffentlicht. Jeder einzelne Text spiegelt nicht nur unseren Werdegang, sondern ruft vielfältige Begebenheiten in Erinnerung. Auch im Jahr 2014 ist  in der Schule, in Berlin vieles geschehen, woran wir teilhatten. In loser Folge werden  ab heute hier wieder [...]

Was uns bewegt

05.10.2014 | Klasse, Kreatives Schreiben

Kriege gibt es immer mehr,
wo kommen die Probleme her?
Morde, Waffen, Flucht und Pein,
muss das alles wirklich sein?
Waffen liefern wir in alle Welt
und machen damit richtig Geld.
Der Schaden ist uns meist egal,
wir liefern auch beim nächsten Mal.

Der Mensch als Phänomen

24.08.2014 | Interessantes, Kreatives Schreiben

Die Wertvorstellungen verändern sich mit dem Menschen. Sie entwickeln sich, wurden in der Vergangenheit und werden auch in der Gegenwart missbraucht. Der Mensch ist leichtsinnig und durch Unverstand geprägt. Der größte Gegner des Menschen ist der Mensch selbst.
Wozu wird  Militär gebraucht, wenn man keinen Gegner hat? Wozu braucht man Gegner, wenn Frieden gewollt wird? Die [...]

Abschlussrede

08.07.2014 | Interessantes, Klasse

Liebe Klasse,
heute bekommen wir nun ein weiteres Zeugnis zum Füllen unserer Zeugnismappen. Als ich gestern meine Tasche mit meiner Mappe packte, konnte ich nicht anders, als alles nochmal Revue passieren zu lassen. Ich sah mein erstes Zeugnis als Erstklässlerin, die Projekte und AGs, an denen ich teilgenommen hatte. Schließlich die Empfehlung für die GHO,dann  mein [...]

Irgendwo dazwischen

21.06.2014 | Interessantes

Ich denke gern an meine Kindheit zurück. An diese sorglosen Zeiten, wo ich ohne große Probleme einfach so vor mich hingelebt habe. Ich habe tolle Sandburgen gebaut, bin mit meinem Fahrrad durch die Gegend gerast, habe Bilder gemalt, im Dreck gespielt und irgendwie immer gelacht. Früher als Kind habe ich mir gewünscht, schon groß zu [...]