Zum Inhalt

Archiv | Jahr 2013

Eine Woche mit einer echten Japanerin

27.09.2013 | Japan, Klasse

Nur noch eine Woche!
Noch fünf Tage!
In drei Tagen ist es so weit!
Noch einmal schlafen!
In achtzehn Stunden lerne ich sie endlich kennen!

Jede Sekunde wartete ich darauf Renka endlich zu treffen

Gestiefelte Worte

19.09.2013 | Kreatives Schreiben

Die Ampel springt auf Grün. Wie ein Wurm kriecht die S-Bahn näher. Ein langer, rot-gelber Wurm auf Gleisen. Der Zug hält. Ich drücke den Knopf. Die Türen springen nicht auf. Ich blicke hoch: TÜR DEFEKT. Ein Haufen Jugendlicher lacht. Ich gehe zur anderen. Knapp. Zug nach Blankenfelde. Einsteigen bitte. Zurücktreten bitte.
Ein ganzer Vierer ist frei. [...]

Ein nächtlicher Gang zur Toilette

10.08.2013 | Kreatives Schreiben

Es ist Nacht. Das Tropfen des Regens hat uns in den Schlaf gewogen. Jeder liegt in seinen Schlafsack gekuschelt auf dem harten Boden. Es ist kalt. Wie weit geht die Gradzahl in so einer nassen Frühingsnacht herunter? Auf 5°C? Es fühlt sich so an, als wäre die Temperatur unter dem Gefrierpunkt angelangt. In mehrere schichten gehüllt träumen wir vor uns hin. Wer weiss, ob einer gerade an eine Exkursion am Nordpol denkt?… Es ist eigentlich alles gut. Die Kleidung ist aufgewärmt, schlafen ist doch etwas wundervolles, doch dann der Horror. Das schlimmste was jetzt hätte passieren können ist eingetreten.

Fit für die Wirtschaft

10.08.2013 | Klasse

Sind wir uns eigentlich klar über das, was wir ausgeben? Wovon lassen wir uns beim Shoppen leiten? Was beeinflusst unser Kaufverhalten? Wie behalten wir unsere Ausgaben im Blick? Wie erzeugen wir ein Gleichgewicht zwischen Ausgaben und Einnahmen?
Diese und andere Fragen haben wir in einem mehrstündigen Workshop mit Frau Lange, Mitarbeiterin der Targo-Bank, gemeinsam beantwortet .
In [...]

Nathan der Weise

08.08.2013 | Ausflüge, Veranstaltungen

So manch einer wird wohl schon mal von Nathan dem Weisen gehört haben. Gotthold Ephraim Lessing hat dieses Drama 1779 veröffentlicht. So ganz allleine hat er sich diese Geschichte über die gegenseitige Toleranz der Weltreligionen aber nicht ausgedacht. Bei der berühmten Ring-Parabel hat er sich bei früheren Werken, die diese Parabel enthielten, bedient. Doch darumherum [...]

Endlich Ferien

18.06.2013 | Interessantes, Kreatives Schreiben

Ich liege auf meinem Bett und kann es immer noch nicht fassen. Es sind Ferien. Das, wovon ich die letzen Nächte geträumt habe. Ich schließe die Augen und befinde mich ganz woanders. Ich spüre den warmen Sand und höre das gleichmäßige Rauschen des Meeres. Eine leichte Brise weht und die Sonnenstrahlen tanzen auf meiner Haut. [...]

MoPo Zeitungsenten und ihr Geschnatter

17.06.2013 | Interessantes, Klasse, Kreatives Schreiben, Projekte

Sie sind in Zeitungen und Zeitschriften zu finden – die Zeitungsenten. Das sind Unwahrheiten, Lügen, Übertreibungen und Gerüchte. Im Rahmen des Morgenpost-Projekts “Schüler machen Zeitung” haben wir uns auch mal daran gemacht, welche zu schreiben. Hier sind die Ergebnisse! Viel Spaß beim Lesen;)
Rinderwahnsinn
Berlin -  Am 02.06.2013 versetzte eine Kuh-Herde den Alexanderplatz in Aufruhr. Die herbeigeeilten [...]

Ein Blick zurück

16.06.2013 | Interessantes, Klasse, Veranstaltungen

Jeder Mensch hat Erinnerungen. Ob es ein Kleinkind ist, welches sich daran erinnert, wie es gestern Sandkuchen gebacken hat oder ein alter Herr, der sich an seine früheren Jugendstreiche erinnert, an seine erste Liebe oder an Reisen, die er gemacht hat.
Jeder Mensch hat Erinnerungen. Jeder erinnert sich an etwas, das er erlebt, gesehen, gefühlt hat. [...]

MoPo Einmal um die ganze Welt

12.06.2013 | Interessantes, Klasse, Veranstaltungen

Jeder kennt den Song “Einmal um die Welt” von Cro. Es war eine ganze Zeit lang mein Lieblingslied. Einmal um die Welt zu fahren, die tollsten Orte der Welt zu besuchen, wer träumt denn nicht davon? Einmal im Leben in einem Dschungel sein, Elefanten, Tiger und Affen in ihrer natürlichen Umgebung sehen und nicht immer [...]

MoPo – Lass uns mal von Schule träumen

10.06.2013 | Klasse

“Ich will nicht in die Schule!”.  Wie oft habe ich diesen Satz schon gehört und auch selber gesagt. Könnten wir Schüler selber bestimmen, würde sich die Schule wohl verändern. Den Stoßseufzer jedoch könnte man bestimmt auch weiterhin hören.
Wir haben unsere Klassenkameraden einfach einmal befragt, was sie an unserer Schule verändern würden. Die Antworten sind vielfältig. [...]

“Ich will nicht in die Schule!”.  Wie oft habe ich diesen Satz schon gehört und auch selber gesagt. Könnten wir Schüler selber bestimmen, würde sich die Schule wohl verändern. Den Stoßseufzer jedoch könnte man bestimmt auch weiterhin hören.

Wir haben unsere Klassenkameraden einfach einmal befragt, was sie an unserer Schule verändern würden. Die Antworten sind vielfältig. Sie reichen von Schuluniformen über mehr Freistunden und weniger Freistunden bis zum W-LAN auf dem Schulgelände. Die meisten Stimmen betreffen aber den Unterricht, bei dem sich viele Schüler Veränderungen wünschen. Viele sind für eine bessere Regelung der Freistunden, aber auch für neue Lehrkräfte, kürzere Unterrichtstage, einen späteren Unterrichtsanfang. Sozusagen auf dem zweiten Platz der Wunschliste steht Hitzefrei, das an unserer Schule praktisch ein Fremdwort ist. Einige sind auch dafür, dass die Räume  renoviert oder sogar modernisiert werden. Eher wenige Befragte wünschten sich neues Unterrichtsmaterial  und eine Bibliothek. Dass der Vertretungsplan online gestellt wird, dafür wurde auch gestimmt.  Einige würden gerne mal ausprobieren, wie es mit einer Schuluniform wäre. Über Veränderungen in  der Cafeteria und gesünderes Essen wurde auch nachgedacht. Die Anschaffung von Spinden haben wir zwar nicht erfragt, aber sicher würden das auch welche gutfinden. Das sind so die Wünsche unserer 27 Mitschüler und Mitschülerinnen. Aber wie heißt es so schön? “Schule ist kein Ponyhof!”

Obwohl, viele der Ideen könnte man bestimmt sogar ohne großen Aufwand umsetzen. Doch auch wenn sich die Schule so verändern würde, wie wir es gerne hätten, gäbe es dann bestimmt andere Sachen zu kritisieren.

-->