Zum Inhalt

Die Schneekönigin

| 15.11.20092 Kommentare » Ausflüge, Veranstaltungen

Am 15. November waren wir als Klasse  im Friedrichstadt-Palast. Einige Kinder waren mit ihren Eltern zur Premiere der Revue „Die Schneekönigin“ gekommen. Es war auch gerade die Zeit der Schweinegrippe. Also saßen im Theater auch ein paar Kinder, die sich an diesem Tag irgendwo die Schweinegrippe eingefangen hatten. Natürlich haben wir trotzdem das Theaterstück gesehen. Die Kostüme waren wunderschön. Es ging um die Schneekönigin, die das ganze Land beherrschen wollte. Es gab auch Lieder im Stück. Die Schauspieler haben gesungen und getanzt. Es waren auch sehr kleine Kinder dabei, die getanzt haben. Das sah echt niedlich aus. Es war ein schöner Theaterbesuch trotz Grippe.

Schlagwörter für diesen Artikel:

, ,

Kommentare

Kommentare sind nur innerhalb von 30 Tagen nach Veröffentlichung des Artikels möglich. Dieser Zeitraum ist nun leider vorüber.

2 Kommentare zu „Die Schneekönigin“

  1. funnypfirsich

    Das Theater von der Schneekönigen war echt toll,weil man sich gut in die Schauspieler und in das Stück hineinversetzen konnte.
    Es war nicht schön,dass so viele von uns krank waren und nicht mittkommen konnten.
    Es fruet mich aber,dass es allen Spaß gemacht hat und ich empfele es allen diese Theaterstück zu sehen.

  2. mr.batista

    Das Theater war sehr schön und richtig spannend.
    Ich kann es euch nur empfehlen, weil die Kostüme und das Bühnenbild sehr bunt war.
    Also ich würde es am liebstem noch einmal sehen.